Veranstaltungen

Das IAW bietet ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot – von Gastvorträgen, Workshops, nationalen und internationalen Tagungen bis hin zu Ausstellungen ist jedes Semester viel Spannendes dabei. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und bleiben Sie stets informiert über neue Veranstaltungen am Institut für Altertumswissenschaften in Mainz.

Vergangene Veranstaltungen befinden sich in unserem Veranstaltungsarchiv.

Aktuelle Veranstaltungen am IAW 2022/2023

DatumVeranstaltungOrt und Zeit
01.12.Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Jochen Althoff (JGU)
Das griechische Alphabet als Vergleich und Metapher in der griechisch-römischen Philosophie
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang
05.12.Advent-Event: Bücherbasar des Freundeskreises Ägyptologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V.Präsenz
18:00 Uhr;
Foyer Erdgeschoss Hegelstraße 59, 55122 Mainz
05.12.Winckelmann-Vortrag: Artaxata in Armenien. Neue Forschungen in einer hellenistischen Metropole am Fuß des Ararat (Achim Lichtenberger, Münster) Gastvortragsreihe Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Karpeia
hybrid, 18 Uhr c.t.,
Atrium Maximum / Alte Mensa
08.12.Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Rudolf Wachter (Universität Basel)
„Nie ohne meinen Stilus!“ Planung und Spontaneität in den pompejanischen Wandinschriften
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang
12.12.Abendvortrag: Tondächer aus Akarnanien. Ein Beitrag zum nordwestgriechischen Dachsystem zwischen dem 7. bis 6. Jh. v. Chr. (Jane Kreiser, Darmstadt) in der Gastvortragsreihe Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Karpeia
hybrid, 18 Uhr c.t.,
Philosophicum I /Raum P101
15.12.Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Ulrike Ehmig (BBAW Berlin: Corpus Inscriptionum Latinarum):
Geschrieben – geritzt – gemeißelt: eine Frage der Perspektive
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang
20.12.Gastvortrag Dr. Mohamed Ismail Khaled (Universität Würzburg)
Preliminary title:
New Discoveries at the Causeway and Pyramid of Sahurê at Abusir
Präsenz
18:15 Uhr;
Raum 00-309, Erdgeschoss Hegelstraße 59, 55122 Mainz
11.01.Gastvortrag im Rahmen des Altorientalischen Forschungskolloquium
Rients De Boer (Leiden) Vortragstitel wird noch bekanntgegeben
Hybrid
18:15 Uhr
Raum 00-309, Hegelstraße 59, 55122 Mainz
Online: https://ogy.de/Gastvortragsreihe-JGU-FB07
12.01.Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Berenike Metzler (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
„Im Auge des Betrachters“: Arabische Buchstaben zwischen Schriftbild und Bildschrift
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang
16.01.Abendvortrag: Weibliche Welten - männliche Welten? Fremd- und Selbstbild römischer Frauen (Dagmar Hofmann, Berlin) in der Gastvortragsreihe Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Karpeia
hybrid, 18 Uhr c.t.,
Philosophicum I /Raum P101
19.01Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Panagiotis Agapitos (JGU: Gutenberg Forschungskolleg)
Die Handschrift als Text in einer Literaturgeschichte: Byzanz, 9.–14. Jahrhundert
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang
23.01.Abendvortrag: Kriegsmetaphorik in den Schriften Tertullians (Michael Rapp, Mainz) in der Gastvortragsreihe Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Karpeia
hybrid, 18 Uhr c.t.,
Philosophicum I /Raum P101
26.01.Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Gunthard Müller (JGU)
Schreiben oder nicht schreiben, und wenn ja, wie viele? Eine Zeitreise durch die indogerman(ist)ische Welt zwischen Indien und Europa und ihre Reaktionen auf unheilige Schriften und inkompatible Betriebssysteme
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang
30.01.Abendvortrag: Vom Tafelensemble zu Codices. Überlegungen zur Geschichte des Buches (Andrea Jördens, Heidelberg) in der Gastvortragsreihe Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Karpeia
hybrid, 18 Uhr c.t.,
Philosophicum I /Raum P101
01.02.Gastvortrag im Rahmen des Altorientalischen Forschungskolloquium
Tomoki Kitazumi Vortragstitel wird noch bekanntgegeben
Hybrid
18:15 Uhr
Raum 00-309, Hegelstraße 59, 55122 Mainz
Online: https://ogy.de/Gastvortragsreihe-JGU-FB07
02.02.Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Tonio Sebastian Richter (Freie Universität Berlin & BBAW Berlin)
Mysterien der griechischen Buchstaben nach dem gleichnamigen, koptisch überlieferten Traktat
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang
06.02.Abendvortrag: Porträt und 'Idealplastik'. Überlegungen zu Typologie und
'Kopienwesen' in der römischen Kaiserzeit
(Ralf von den Hoff, Freiburg) in der Gastvortragsreihe Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Karpeia
hybrid, 18 Uhr c.t.,
Philosophicum I /Raum P101
09.02.Ringvorlesung Geschrieben – Geritzt – Gemeißelt: Potentiale von Schrift und Schriftlichkeit in frühen Gesellschaften
Fazit und Potentiale
Hybrid
18:15 Uhr
Hörsaal P3, Philosophicum
Online-Zugang